facebook
 

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z

 

Bahattin Gemici

 

Vita

Der Autor Bahattin Gemici wurde 1954 in Ankara geboren. Er lebt seit 1977 in Herten (NRW) und arbeitete als Lehrer, schreibt Gedichte, Kurzgeschichten und Märchen. Mehrere seiner Veröffentlichungen in Deutsch und Türkisch wurden vom WDR und dem türkischen Rundfunk und Fernsehen gesendet. Für seine Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet.

Er setzt sich literarisch u.a. mit diesen Themen auseinander: Einwanderung, Flüchtlinge, Fremdsein, Fremdenfeindlichkeit, Anderssein, Abgrenzung, Integration, Gewalt und Frieden. Gemici möchte durch die Literatur zwischen Einheimischen und Migranten Brücken bauen, gegenseitiges Verständnis schaffen.

Literarische und andere Auszeichnungen: 1984 Georg-Tappert-Preis der GEW, 1986 Auszeichnung der Stadt Herten, 1989/1992 Arbeitsstipendien des Kultus-ministeriums NRW, 1996 1. Lyrikpreis in türkischer Sprache bei der VHS Köln, 2003 Preis des türk. Fernsehens TRT-INT, 2006 Kurzgeschichtenpreis des Türkischen Rundfunks
 

Publikationen

■ Sing’ weiter dein Lied, Gedichte, 1989
■ Schweigend... Aufschreiend... Gedichte, 1993
  ■ Un-heimisch fremd, Gedichte, 2005
■ Der unbekannte Nachbar, Kurzgeschichten, 2016
■Texte in Anthologien und Schulbücher
  ■ Seine Gedichte wurden vom WDR in der Reihe “Lyrik in NRW, seine 
     Kurzgeschichten in der Hörfunkreihe “Mitmenschen” gesendet.

 

Kontakt
www.BGemici.de