facebook
 

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z

 

Hakan  Akçit

 

Vita

Hakan Akçit, geboren in Duisburg, Studium der Geschichte und Islamwissenschaften in Münster, Zweitstudium Angewandte Informatik in Duisburg, Mitglied der „Vereinigung türkischsprachiger Schriftsteller Europas“ und Kurator der Zwischenraum-Galerie der Heinrich-Böll-Stiftung. Arbeitsschwerpunkte: Roman, Kurzgeschichte, politische Essays und literarische Übersetzungen aus und in die Sprachen: Deutsch, Türkisch, Englisch.  Zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien, Literaturzeitschriften und Magazinen. Hakan Akçit lebt und arbeitet in Duisburg.

 

Buchpublikationen
„Vaterland“, Kurzgeschichte, Verlag Literatur-Quickie, 2015.
Lyrikübersetzungen Deutsch-Englisch
•    „Diese Haltestelle hab ich mir gemacht“, Gedichte, Safiye Can, Größenwahn Verlag, Frankfurt am Main, 2015
•    Lyrikbestseller: „Rose und Nachtigall“, Liebesgedichte, Safiye Can, Größenwahn Verlag, Frankfurt am Main, 2014
 

Kontakt
www.hakanakcit.de

hakanakcit@web.de

 

Foto: Sophia Sappho / (c) Heinrich-Böll-Stiftung