facebook
 

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z

 

Klaus Märkert

 

Vita

geb. 09.08.1953 in Gelsenkirchen, lebt in Bochum. Nach Abitur und  Bundeswehrzeit, Studium der Rechtswissenschaften und Sozialarbeit, letzteres mit Diplom abgeschlossen. Sozialarbeiterstationen: Drogenberater und Streetworker. Zwischen 1985 und 1994 Diskothekenbetreiber und DJ (u.a. Mitbegründer der weit über die NRW-Landesgrenzen hinaus bekannten Bochumer Dark-Wave Kult-Diskothek „Zwischenfall“). Weitere Tätigkeiten als Leiter von Creative Writing Seminaren in der Erwachsenenbildung, Musikredakteur, Schallplattenverkäufer und Taxifahrer.
Seit 2009 Autor mit reichlich Lesebühnenerfahrung, u.a. Mitbegründer der Lesebühne Schementhemen.

Publikationen

HAB SONNE, Roman, 2009, Edition PaperONE, Leipzig – Zweitauflage, 2014, Eisenhut Verlag, Hagen

ICH BIN DANN MAL TOT, Erzählungen, 2010, Muschelverlag Köln, (gemeinsam mit dem Essener Autor Myk Jung) 

DER TAG BRAUCHT DAS LICHT- ICH NICHT, Erzählungen, 2011, Edition PaperONE, Leipzig – Zweitauflage 2015, Eisenhut Verlag, Hagen

REQUIEM FÜR PAC-MAN, Roman, 2012, Edition PaperONE, Leipzig – Zweitauflage 2013, Eisenhut Verlag, Hagen

SCHLAGT SIE TOT IN DEN WÄLDERN, Erzählungen, 2013, Eisenhut Verlag, Hagen


Kontakt

www.klaus-maerkert.de