facebook
 

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z

 

Sigrid Drübbisch

  
Dipl. Sozialarbeiterin und seit 1981 freiberuflich als Künstlerin und Autorin tätig. Ab 1996 bis heute über 100 Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland.

Galerien:
Künstlerin der Galerie Luzia Sassen, Köln und Windeck-Schladern (Kabelmetal)  www.galerie-luzia-sassen.de
Galerie Kunst im Luisenhof, Bochum
Galerie am Stern, Essen
Und regelmäßige Teilnahme an Ausstellungen der Autorengalerie 1, München
Arbeiten im öffentlichen Besitz und in privaten Sammlungen.

Werkserien:
LEBENSräume – MENSCHENbilder und DREAMLINES.

                                         *****
Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller und Schrifstellerinnen
http://www.vs-nrw.de/
http://www.literaturraumdortmundruhr.de
http://www.nrw-literatur-im-netz.de/datenbank/autoren/1306-druebbisch-sigrid.

Buchveröffentlichungen:

MORD-ART – Kunstkrimi - erschienen im Moko-Verlag 2018,
https://mk-buecher.jimdofree.com/

TRAUM – PFADE, Ein Lebenszyklus in neun Teilen, Texte und Bilder von Sigrid Drübbisch. Erschienen: im Geest-Verlag, 2008, www.geest-verlag.de

Roman LAVENDELKUSS
Erschienen: Im Mai 2013 im Oldib-Verlag, www.oldib-verlag.de.
Anthologien:
FRIEDEN IST MEHR ... Textauswahl zur Friedenslesung 2012, ISBN 978-3-9814590-4-3 - Herausgeber und Verlag: Kulturring in Berlin e.V.
GLÜCKSORTE DORTMUND, Hrg. Matthias Engel, Thorsten Trelenburg und Thomas Kade. Erscheint im September 2018 im Droste Verlag.
HEIMATANTHOLOGIE, Herausgeber, Matthias Engel, Thorsten Trelenburg und Thomas Kade, erscheint im März 2019 im Verlag stories & friends.

Kontakt

www.sigrid-druebbisch.de