facebook
 

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z

 

Petra Reategui

 

Vita

Petra Reategui, geb. 1948 in Karlsruhe, Dolmetscherstudium in Heidelberg und Soziologie an der FU Berlin. Seit 1980 lebt sie in Köln.

Ab 1977 war Petra Reategui zunächst als freie Journalistin für Zeitung und Hörfunk tätig, dann über 20 Jahre als Hörfunk- und Fernsehredakteurin bei der Deutschen Welle. Zahlreiche Reportagereisen nach Afrika, Asien und Lateinamerika.

Seit 2004 arbeitet sie wieder frei als Autorin und Übersetzerin, schreibt Bücher, Hörspiele und Radiofeatures.

 

Publikationen

"Falkenlust", historischer Krimi, Emons Verlag 2006
Die Geschichte eines Mords - nach einer wahren Begebenheit von 1758

"Brudermord", Hörspiel, WDR, 2008
Übertragen aus dem Portugiesischen und als Hörspiel bearbeitet nach einem Roman des kapverdianischen Autors Germano Almeida

"Filzengraben", historischer Krimi, Emons Verlag 2009
Köln 1737. Eine Geschichte um ein duftendes Heilwasser, um ehrliche und weniger ehrliche Kölner Kaufleute und die Zuwanderung welscher Pomeranzenhändler und armer Schornsteinfeger aus den italienischen Alpen in die Rheinmetropole

"Afrikanisches Souvenir", in: Bitterböse, Schokoladenkrimis vom Niederrhein, Hrsg. I. Coelen, B. Glaser, Leporello Verlag, Krefeld, 2009.


Kontakt

http://www.nrw-literatur-im-netz.de/

larreategui@web.de


Copyright Autorinnenfoto: Britta Schmitz