facebook
 

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z

 

Matthias Bronisch

 

Vita

Matthias Bronisch, geboren 1937 in Stettin. 1950 - 56 Gymnasium in Petershagen/Weser. Studium in Münster und Hamburg: Kunstgeschichte, Archäologie, Literaturwiss., Psychologie. 1963-66 und 1971-76 Lektorate an den Universitäten in Novi Sad, Belgrad, Skopje. Seit 1976 Lehrer in Bielefeld. Seit 1978 Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller (VS). Seit 1978 Organisation und Durchführung des Wettbewerbs 'Jugend schreibt' mit Workshop und der Herausgabe einer Anthologie.

 

Publikationen

Blaze Koneski, Unter dem weißen Kalkstein der Tage. Ged. (Hrsg., Übersetzung und Nachwort). Bielefeld, Pendragon Verlag 1986.

 

Der Lärm der Straße dringt herein. Kurzprosa. Bielefeld, Pendragon Verlag 1989.

Die Stille vor dem Spiegel. Erzz. Bielefeld, Pendragon Verlag 1997.

Grün und Blau, Säule und Bogen, Baum und Himmel. 'Palladio und die Villen im Veneto'. Erz.Zu Bildern von Peter Flachmann, Bielefeld 1999.

In der Zeit des Schweigens, Erzählung, Petershagen 2002.

Zwischen Ankommenden und Abfahrenden werde ich Ja sagen (Hrsg.). Anthologie 'Jugend schreibt', Norderstedt 2003.

'A povesti despre doua pietre' ('Zwischen zwei Steinen'), Gedichte in rumänischer und deutscher Sprache, Bukarest 2006.

Freddy besucht ein Theater, Kinderbuch, Neckenmarkt 2009.

Usque ad Huculvi, Stadtgeschichte einmal anders, Petershagen 2010.


Preise:
1978 Übersetzerpreis 'Grigor Prličev' des makedonischen Schriftstellerverbandes.

 

Kontakt

www.matthias-bronisch.de