facebook
 

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z

 

Reinhard Junge

 

"Mit den Krimis ist es wie mit den Kindern: Man weiß, dass es auch andere gelungene Exemplare gibt, aber die eigenen liebt man am meisten. Der Unterschied: Wenn die Produktion von Kindern so viel Mühe machte wie das Schreiben eines Romans, wäre die Menschheit schon ausgestorben."

 

Vita

1946 in Dortmund geboren, Abi, Bundeswehr, Studium, trotz anfänglichen Berufsverbots seit 1979 Lehrer (Deutsch, Latein) in Wattenscheid.

Dokumentationen ("Die Neonazis" u.a.), seit 1985 Kriminalromane, -hörspiele und -storys. 3 Kinder, kein Hund und Fan aller Fußballvereine, die den FC Bayern schlagen...

Publikationen

1985: Klassenfahrt

1988: Das Ekel von Datteln (mit Leo P. Ard)

1998: Straßenfest

2002: Glatzenschnitt

2009: Achsenbruch

Homepage

www.reinhard-junge.de