facebook
 

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z

 

Pilar Baumeister

 

Vita

Die deutsch-spanische Autorin Pilar Baumeister, blind, 1948 in Barcelona, als Pilar Andreo Vila geboren, lebt seit 1975 in Deutschland. Sie studierte Germanistik und Anglistik mit Staatsexamen (1981), Promotion (1990) und Erweiterungsprüfung im Fach Russisch (1999). Ihre Dissertation: „Die literarische Gestalt des Blinden im 19. und 20. Jahrhundert, Klischees, Vorurteile und realistische Darstellungen des Blindenschicksals“ erschien im Peter-Lang-Verlag, Frankfurt am Main. Langjährige Verwaltungs- und Übersetzungstätigkeit seit 1984.

 

Nach ihren Werken auf Spanisch: „Estados Interiores“ und „El Antro de los Extraños“ schreibt sie seit einigen Jahren auf Deutsch: Kurzprosa, Roman, Lyrik. Häufige Vortragsreisen in Spanien, Schulen und Kulturzentren von Madrid und Segovia. Zahlreiche Auftritte in Deutschland: bei Tagungen des Verbandes Deutscher Schriftsteller, bei Lesungen im Dunkel mit anderen blinden LyrikerInnen und Lesungen mit zweisprachigen zugewanderten AutorInnen. Sie ist Ausländerbeauftragte im Verband Deutscher Schriftsteller NRW seit 1999, seit Dezember 2003 Beisitzerin in der Ortsgruppe Köln.

 

Publikationen

„Die Erfindung des Erlebten“ 12 Erzählungen und Kurzgeschichten, im Verlag Bruno Runzheimer, Essen, 2000

„Zwei Länder, die sich lieben“ Geschichten aus Spanien und Deutschland, im Free Pen Verlag, Bonn, 2006

Viele Beiträge in Anthologien, u. a.

„Im Namen der Windrose“ Köln, 1998

„Nationalität, Schriftsteller“, Bonn, 2002

„Wegziehen – Ankommen“, Horlemann Verlag, Bad Honnef, 2002

„Weite Blicke“ Gedichte und Kurzgeschichten. Herausgeber: Pomaska-Brand. 2005

 

Kontakt

www.pbaumeister-andreo.de