facebook
 

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z

 

Ina-Maria von Ettingshausen

 

Vita

1944 in Herborn, Hessen geboren. 1963-65 Sprachenstudium am Dolmetscher-Institut Universität Saarbrücken. Kurze Berufstätigkeit als Fremdsprachenkorrespondentin. Heirat und Familienjahre, 2 Kinder.

Ab 1979 freier künstlerischer Prozess: Schreiben, Fotografieren, Seminar- u. Vortragstätigkeit zum schöpferischen Prozess weiblicher Selbst-er-findung und Wandel von Frauenbildern.

Ab 1981 Zusammenarbeit mit der Düsseldorfer literarischen Szene.

2008 und 2009 Vorsitzende des Verbandes Deutscher Schriftsteller (VS) NRW Region Düsseldorf (inkl. 12 umliegende Städte).

2006 Aufnahme als Autorin und Fotografin ins Frauenkulturarchiv der Heinrich-Heine-Universität Düssldorf.

Ab 2009 ehrenamtliche Tätigkeit als Mentorin für Doktorandinnen im Selma-Meyer-Mentoring-Programm, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Publikationen

"Fremde Frau, ich suche dich. Eine Weiblichkeits-Poetisierung", Gedichte, Fotos, Collagen, Zeichnungen, Grupello Verlag 2000.

"Agava im Licht. Ein lyrisches Tagebuch über Ehe, Liebe, Sehnsucht", mit Fotos, Collagen, Zeichnungen, Grupello Verlag, 2006.

"Hera-Marias Tagebuchleben", Unterwegs zum eigenen Selbst. Eine epische Dichtung mit Fotos und Collagen, Grupello Verlag, Düsseldorf 2011.

Seit 1981 zahlreiche Beiträge (Lyrik, Kurzprosa, Reflexionstexte) in Anthologien und Zeitschriften, z.B. in "Blick aus dem Fenster" (Hg. Alla Pfeffer, Grupello 2006); "Trilogie der Besonderheiten" (deutsch/serbisch/mazedonisch-sprachige Autorinnen) Hg. Dragica Schröder, mazedonischer Verlag, Skopje 2007.

"Donata am Fluss - Lebenswellen von Gewinn und Verlust - Eine epische Dichtung mit Fotos, Collagen und einem Essay", Grupello Verlag Düsseldorf, 2016

 

Kontakt

ettingshausen@gmx.de